Ceramik łazienki CERSAIE 2016 - BOLOGNA Szczecin Gorzów Wlkp

CERSAIE 2016 - BOLOGNA 16/10/2016

Alle Jahre wieder findet in Bologna die Internationale Messe für Badezimmerausstattung und Keramikfliesen Cersaie  statt. Sie ist auch am 26. September 2016 über die Bühne gegangen. An der 34. Edition haben sich 874 Aussteller beteiligt.  Auch wir waren dabei, um Ihnen über die letzten Trends für aktuellen Muster und technischen Neuheiten für das kommende Jahr 2017 zu berichten. Wir waren dort um Ihnen rechtzeitig die sorgfältig ausgesuchten Perlchen aus ausgewählten Fabriken in unseren Salons zu präsentieren. Was hat diesjährige Messe geprägt? Die Große 240x240 cm, 240x260 cm, 100x300 cm. Alle Ausstellungsstücke wirkten prächtig im vollen Arrangement in den großen und den winzig kleinen Räumen. Glatte und gemusterte Marmortafeln gaben dem Raum das einzigartige, elegante, ästhetische und überdimensionale Ambiente wider. Die holzähnlichen Bodenfliesen werden zweifellos die Trends 2017 dominieren. Mit immer mutigeren Farben von erkannten Spuren der Abnutzung, Überreifung, mit stark gekennzeichneten Jahresringen und Einrissen. An der vorherigen Messe zeigten sich Fabrikproduzenten in der Zuordnung der Holzfliesen in die s.g. Fischgrätenform noch verlegen, doch diese Art kündigt sich fürs nächste Jahr an, indem sich eine Rückkehr zur klassischen Feinheit im ganz neuen Glanz- und modernen Stil- abzeichnet. Dank der Anwendung von holzähnlichen Bodenfliesen nehmen die Fischgrätenformen an Bedeutung zu, auch die Keramikfliesen aus dem feingemahlenen Quarz, Feldspalt und Kaolin, die einem Marmor der unsterblichen Calacatta gleichen und einen bis in die Ewigkeit prächtigen Naturstein nachahmen.  Sechsecken, bunte Patchworks, Majoliken sowie, seit längerer Zeit, stein- und betonähnliche Bodenfliesen mit immer interessanter werdenden Strukturen und Formen gewinnen an Bedeutung.   Wir dagegen versprechen Ihnen, dass Sie die spannendsten Exemplare, die wir auf der Messe in Bologna gesichtet haben, bald in unseren Salons in Szczecin i Gorzów Wlkp. zu Gesicht bekommen werden.